Nach der Schwangerschaft: 5 Tipps zum Traumkörper

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Den Bauch nach der Schwangerschaft wieder straffen

Nach der Schwangerschaft fühlst Du Dich vielleicht nicht mehr hübsch genug. Dein Körper hat sich verändert und die Gefühle fahren durch Hormonschwankungen Achterbahn.
Auf der einen Seite möchtest Du eine gute Mutter sein aber auch noch eine begehrenswerte Frau, die auch nach der Schwangerschaft wieder einen straffen Bauch hat. Du fragst Dich, wie Du deine alte Figur wiederbekommst.

Nach der Schwangerschaft
Nach der Schwangerschaft

Vor, während und nach der Schwangerschaft

Eins sollte klar sein – eine Schwangerschaft ist kein Sparziergang. Du kannst mit Recht stolz auf deinen Körper sein, was er alles geleistet hat! Er hat neun Monate nicht nur sich selbst sondern noch ein anderes Lebewesen ernährt und geschützt. Was für eine Leistung.

5 ultimative Tipps für eine bessere Figur nach der Schwangerschaft

Bauch weg mit Herz
Bauch weg: mit diesen Tricks schaffst Du es!

Nach der Schwangerschaft: 5 ultimative Tipps für eine bessere Figur

1.Ernährung

Esse hauptsächlich Gemüse wie Tomaten, Paprika und Kohl etc und Nudeln, Reis oder
Kartoffeln und helles Fleisch. Esse auch viel Fisch,er kurbelt durch sein Jod wir die Fettverbrennung an. Viel Wasser zu trinken füllt den Magen und sorgt für klare Haut.schöne Augen und eine tolle Figur – genau das was Du Dir nach der Schwangerschaft so wünschst.

2. Bewegung

Bauch weg Übungen
Mit diesem Bauch weg Training zum Erfolg

Laufe viel auch mit ihrem Kind im Kinderwagen. Mache Gymnastik oder
gehe regelmäßig schwimmen. Finde wieder zurück in die körperliche Aktivität – denn gerade diese Tatkraft führt Dich wieder zurück zu deinem Traumkörper.

3. Selbstliebe

Was nutzt der schönste Körper, wenn man sich selber nicht liebt.
Stelle Dich, besonders nach der Schwangerschaft, vor den Spiegel und sage Dir laut:

ICH LIEBE MICH UND MEINEN KÖRPER

Diese Lebensmittel meiden!

Lade Dir hier den kostenlosen Report runter.

Sage es Dir immer wieder, denn was man liebt kann man nicht hassen. Dies gilt ganz besonders für deinen nach 9 Monaten transformierten Körper, denn was man liebt kann nicht hässlich sein. Achte auf deine Vorteile, nicht auf ihre vermeidlichen Nachteile! Watch your Mindset!

4. Unterstützung

Die Zeit nach der Schwangerschaft ist geprägt von einer Neustrukturierung deiner Zeit. Plane Partner oder Nachbarn, Freunde oder andere Vertrauenspersonen ein. Stell Dir die Frage: „Wer könnte auf mein Kind aufpassen?“, so dass du auch wieder Zeit für Dich selbst hast. 

Wer immer seinen Stresspegel hochhält, kann nicht in seiner Mitte sein oder gar schön sein.

5. Den Plan für die Zeit danach

 Schreib Dir deine Teilziele zum Anfang auf. Suche Dir hier kleine und leicht erreichbare Ziele, die Du auch zeitlich definierst. Gerne helfe ich Dir deine Pfunde nach der Schwangerschaft los zu werden, denn was Du brauchst ist einen Masterplan.

Hier habe ich Dir alle Lebensmittel zusammengestellt, die Dich bei deinen Vorhaben blockieren und die Du lieber meiden solltest. 👉 HIER KOSTENLOS RUNTERLADEN